Ghost-Main_BINARY_745814

Ghost - Die Geister, die ich rief...

Die Geister die ich rief... Wenn der Papst nach Dortmund kommt, folgen seine Jünger auf dem Fuße. Im Fall von Papa Emeritus III sind diese jedoch hauptsächlich die schwarz gewandten, langhaarigen Aposteln des Mercyful Fate meets ABBA tönenden Evangeliums, das die schwedische Band Ghost am 9.12. im TONGEBIET, FZW Dortmund predigt.

Die Erfolgsstory von Ghost ist so einfach wie genial: 2010 brachte man auf dem kleinen Label Iron Pegasus eine 7“ Single heraus, die sich innerhalb kürzester Zeit zum absoluten Kultobjekt etablierte: Den Ansatz Mercyful Fate inspirierten Metal mit starken Pop Melodien und einem Hauch Okkulten zu kombinieren, gepaart mit dem maskierten, anonymen Auftreten der Band um einen Frontmann der als dunkler Papst verkleidet ist traf genau den Nerv vieler Metaller.

So ist es nicht verwunderlich, dass von da an die Erfolgsspirale steil bergauf ging: dem Debüt Album „Opues Eponymous“ (2010, Rise Above) folgte der deutlich poppigere und verschrobene Nachfolger „Infestissuman“ (2013, Loma Vista Recordings) bereits auf einem deutlich größeren Label. Man beackerte viel den amerikanischen Markt, denn dort sind theatralische, leicht amoralische Rock Inszenierungen weitaus gefragter als hier in Europa – man denke an Rammstein, Marilyn Manson oder Kiss. Mit Ihrem Drittwerk „Meliora“ (2015,  Loma Vista Recordings) kehren die Geister nun für zwei Konzerte nach Deutschland zurück. Den Support machen das schwedische Duo Dead Soul.

  

  Termin(e) im TONGEBIET:

DatumBeginnOrtInformationen
09.12.201520:00FZW
Ritterstr. 20, Dortmund
Tickets: VVK ab 26 Euro zzgl. Gebühren

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *