beans-on-toast-banner

Beans On Toast – Drunken Folk Singer & Cult Legend

Keine Angst, die Musik ist bei weitem nicht so schlecht, wie der Bandname schmecken würde. So geschmackvoll kann sich nur ein britischer Singer-Songwriter nennen. Nicht nur wegen des Namens mischt der Brite zur Zeit die Szene auf. Auf dem Glastonbury-Festival ist Beans on Toast aufgetreten, mit Mumford & Sons, Angus & Julia Stone und zuletzt mit Frank Turner. Nun will der Sänger uns Beans On Toast mit einem Gig im Piano auch im TONGEBIET schmackhaft machen.

TONGEBIET

präsentiert

Popschutz

von

Stoppok


Stoppoks Band ist internationaler geworden. Neben Bassmann Worthy, der schon seit Jahren mit dem Barden zusammenarbeitet, spielt jetzt auch der grandiose Wally Ingram in der Band. Der hat vorher bei Stoppoks geistesverwandtem David Lindley für den richtigen Groove gesorgt, aber auch mit Eric Burdon, Sheryl Crow und vielen andren Top-Stars zusammen gearbeitet. Da wundert es dann nicht, wenn „Das Model“ – Stoppoks Version der Kraftwerk-Hits – im New Orleans Second-Line daherkommt.

Marlon Roudette - Pressebilder 2014 - CMS Source(1)

Marlon Roudette - Europaweit in den Charts

Mit zwei höchst erfolgreichen Singles und einem Album hat sich Marlon Roudette als neuer Star zwischen R’n’B, Reggae und Pop fest in Europa verankert. Der Brite mit karibischen Wurzeln, der erstmals als eine Hälfte des Rap-Soul-Duos Mattafix internationale Chartluft schnupperte, konnte sich 2011 mit seinem Solodebüt „Matter Fixed“ sowie den Hitsingles „New Age“ und „Anti Hero“ europaweit in den Charts platzieren. 2015 kommt er ins TONGEBIET - nach Köln und Dortmund.

TONGEBIET

präsentiert

Southbound Train

von

Vanderlinde


Im Frühjahr haben die Westcoast-Rocker aus Holland noch im TONGEBIET als Support von Toto-Sänger Bobby Kimball gespielt. Kurz zuvor ging es in die USA, um ein neues Album aufzunehmen. Der Produzent Erwin Musper hat zuvor schon mit Van Halen, David Bowie, Metallica, Elton John, den Scorpions und Chicago gearbeitet. Mit all diesen Superstars hat die Musik von Vanderlinde nichts zu tun. Lediglich die Perfektion mit der das Album aufgenommen wurde erinnert an die Riege.

dt6_web-1024x682

Daily Thompson – Unfuzzbar

Kraftstrotzend wie die Zehnkampflegende, dessen Name vermutlich beim pfiffigen und griffigen Wortspiel Pate stand, so klingt auch das Dortmunder Indie-Rock-Trio. Auf der gerade erschienen CD (141 Records) der Band stehen die Instrumente der drei in Flammen. Heiß und unerbittlich klingt das Trio, dass die Drums wuchtig poltern, den Bass dröhnen und die Gitarren mit ordentlichen Groove, noch mehr Fuzz und etwas Grunge aufheulen lässt. Live ist das Dortmunder Trio auch im TONGEBIET zu sehen.

Miss Lilly Moe

Miss Lily Moe rockt um den Baum

Sie ist die Schweizer Retro-Lady No.1. Die Musik der 40er und 50er Jahren begleiten Miss Lily Moe seit ihrer Kindheit und so war es klar, dass die blonde Schönheit irgendeinmal anfing, die Songs dieser Ära auch live und professionell zu singen. Am 20.12. ist Miss Lily Moe als Special Guest von Cherry Casino & The Gamblers exklusiv im TONGEBIET zu sehen. Dann tritt die Rock‘n‘Roll-Lady auf dem Rockin‘Around The Christmas Tree-Weekender auf.

MikeZito_MG_3551

Mike Zito & Samatha Fish and The Wheel in Bonn

Als Mike Zito 1997 sein Debütalbum „Blue Room“ veröffentlichte, galt der Gitarrist aus St. Louis als einer der größten Hoffnungen des Blues. Fast hätte Zito alles durch zu viel Drogen und noch mehr Alkohol verspielt. Doch irgendwie bekam Zito im richtigen Moment die Kurve. Im November ist Zito, der gerade ein neues Live-Album „Songs From The Road“ (Ruf/in-akustik) veröffentlicht hat, gemeinsam mit der Gitarristin Samantha Fish auf Tour und spielt einen einzigen Gig im TONGEBIET.

Fetsum bei "Soul im Brunnen" am Tanzbrunnen Köln. Foto: AWi

3000 Fans feiern „Soul im Brunnen“

Eigentlich waren die Umstände mehr als bescheiden. Das Wetter kühl und regnerisch. Dunkle Wolken am Himmel. Und dann musste Rebecca Ferguson auch noch beim neuen Festival „Soul im Brunnen“ absagen, das sie am Morgen wegen Schwangerschaftsproblemen ins Krankenhaus musste. Aber: Das Festival mit Aloe Blacc, Lukas Graham, Fetsum und den für Rebecca Ferguson eingesprungenen Simon Grohé feierte eine mehr als gelungene Premiere vor 3000 begeisterten Fans am Kölner Tanzbrunnen. Und damit steht (hoffentlich) einer Neuauflage in 2015 nichts im Wege. Und wer war jetzt der Topact Lukas Graham oder Aloe Blacc?

guru_guru_service_bild_04

Guru Guru – 45 Jahre

Kaum zu glauben, dass Mani Neumeier bereits viele, viel Lenze auf dem Buckel hat und bei seiner Band Guru Guru immer noch so trommelt, als sei er gerade Mitte der Zwanziger. Die Band selbst existiert auch schon seit 45 Jahren und das feiern Neumeier und Co. mit der Veröffentlich einer neuen Live-Doppel-CD „45 Years Live“ (inak). Die demonstriert, dass Guru Guru live auf der Bühne immer noch eine Klasse für sich sind. Nachprüfbar ist das auch bei zwei Gigs im TONGEBIET.