markussegschneider

Markus Segschneider – Sketchbook

„Sketchbook“ (Acoustic Music/RTD) ist das vierte Album des Fingerstyle-Gitarristen. Und auch auf dem neuen Album verwebt Segschneider Jazz, Folk und Pop gelassen zu einer Musik, die luftig und leicht klingt. Im kommenden Jahr ist der Gitarrist, der als Studiomusiker an über 100 CD-Aufnahmen beteiligt war, wieder im TONGEBIET als Solist zu erleben.

Wundervolle Melodien, Harmonien, die immer reizvoll und interessant klingen, eine riesige Klangfülle, fliegende Läufe auf Stahlsaiten, ein exzellentes Timing. Für den Gitarristen scheint es überhaupt keine Grenzen zu geben, auch stilistisch. Für die WDR BigBand und andere namhafte Orchester und Jazz BigBands hat Segschneider gespielt, Pe Werner begleitet, aber auch auf Platten von Kathy Kelly, Nino De Angelo und Tony Marshall gespielt. Egal, denn das, was Segschneider als Solist auf den Saiten zaubert, hat damit nur peripher zu tun. Wenn der Gitarrist seine eigene Kunst zelebriert, dann könnte die Musik sowohl von Bela Bartok oder Ravel, aber auch von Jerry Reed oder Chet Atkins stammen, wie „The Skipped Beat“, eine Glanznummer des neuen Albums.

  Termin(e) im TONGEBIET:

DatumBeginnOrtInformationen
24.01.201520:00Buch-Café Peter u. Paula
Grütstraße 3, Ratingen
Eintritt: ?  
27.02.201520:00Buch-Café Peter u. Paula
Grütstraße 3, Ratingen
Eintritt: frei  
13.03.201520:00Buch-Café Peter u. Paula
Grütstraße 3, Ratingen
Tickets: VVK 15 Euro zzgl. Gebühren / AK 18 Euro  
29.03.201518:00Buch-Café Peter u. Paula
Grütstraße 3, Ratingen
Eintritt: ?
25.06.201520:00Buch-Café Peter u. Paula
Grütstraße 3, Ratingen
Eintritt: ?

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *