Ida Gard Titel

Ida Gard - Grandios und authentisch

Ida Gard wird weithin nur als „Dänemarks aufgehender Stern“ betitelt. Was zu Beginn ein wenig platt daher kommt, ist in Wahrheit gar nicht so weit hergeholt. Denn wenn eine Newcomerin bereits mit namhaften Künstlerinnen wir Alanis Morissette oder KT Tunstall verglichen wird, darf man im Allge­meinen sehr auf die musikalischen Qualitäten gespannt sein. Im Herbst ist sie als Support Act von Ryan Sheridan unterwegs - auch im TONGEBIET.

Dass die Dänin neben grandiosem Songwriting und authentischen Geschichten auch eine ausdrucksstarke Stimme zu bieten hat, wird neben ihren Zuhörern auch den ganz „Großen“ schnell bewusst. Doch sie entscheidet sich dafür das Angebot eines Major Labels auszuschlagen und ihre Karriere in Eigenregie aufzubauen - mit Erfolg, wie ein Blick in die Vergangenheit beweist: Ihr hochgelobtes Debütalbum „Knees, Feet & The Parts We Don’t Speak Of“ stieg in die Top 10 der iTunes Charts empor und erhält neben zahlreichen 5-Sterne Platten-Kritiken ebenfalls eine Nomi­nierung für das beste „Independent Pop Album weltweit“. Auf der Bühne ist sie ebenfalls fleißig - neben einem Auftritt beim diesjäh­rigen SPOT Festival supportete sie erst vor kurzem Folk-Rock-Legende Bob Dylan! Und auch ihr deutsches Publikum kommt nicht zu kurz - nach einer eigenen kleinen Tour war sie bereits als Opener der Gregor Meyle „Hier spricht Dein Herz“ - Tour unterwegs.

    

  Termin(e) im TONGEBIET:

DatumBeginnOrtInformationen
15.11.201520:00Live Music Hall
Lichtstraße 30, Köln
Tickets: VVK 28,22 Euro zzgl. Gebühren
16.11.201520:00Zeche Bochum
Prinz-Regent-Str. 50-60, Bochum
Tickets: VVK 28,22 Euro zzgl. Gebühren

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *