????????????????????????

Kuult - Deutschpop aus Essen

Ob das Essener Pop-Trio am Ende wirklich zum Kult wird, das kann man jetzt noch nicht sicher sagen. Dass das Trio große Erfolgschancen hat, das ist jedoch eindeutig. Am 10.10. erscheint das Debütalbum „Mit Worten“ (Babilon Records) und nach der Präsentation im Düsseldorfer Spektakulum geht es erstmal mit der Band Glasperlenspiel auf Deutschlandtour.

Leidenschaftlich und unkompliziert kommen Kuult und ihre Songs daher. Chris Werner (Vocals), Philipp Evers (Gitarre + Piano) und Christian de Crau (Bass + Synthesizer) schreiben zeitgemäße Popsongs und packen ihre jugendlichen Weisheiten in ein zeitaktuelles Soundgewand. „Wir sind Pop – und das ist auch gut so!“, lautet das musikalische Statement des Essener Trios.

Im Dezember 2014 wurde Kuult von der Deutschen Pop-Stiftung insgesamt 7-fach mit dem Deutschen Rock & Pop Preis ausgezeichnet. Im Zuge des Yourfone-Songcontests arbeiteten die Essener mit Jennifer Weist (Jennifer Rostock) und dem Produzenten Hendrik Menzel (z.B. Udo Lindenberg) zusammen. Bei Radio Bochum, Radio Essen und Radio Berlin RBB 88,8 konnte die Band Anfang 2015 jeweils den 1. Platz in den dortigen Hörercharts erobern.

All das war das Vorspiel, genau wie die tausenden Kilometer, die die Band in den letzten zwei Jahren gefressen haben, um zu ihren Gigs quer durch die Republik zu kommen. Überall hinterließen sie ein begeistertes jugendliches Publikum. Jetzt soll der zweite Akt folgen, in dem das Trio sich an die Spitze singen will. Die Chancen dazu sind nicht schlecht

  

  Termin(e) im TONGEBIET:

DatumBeginnOrtInformationen
10.10.201520:00Spektakulum
Hospitalstraße 45, Düsseldorf
Tickets: VVK 14 Euro zzgl. Gebühr
05.11.201520:00Kulturfabrik Krefeld
Dießemer Straße 13, Krefeld
Tickets: VVK 23 Euro zzgl. Gebühr  
06.11.201519:30Gloria
Apostelnstraße 11, Köln
Tickets: VVK 28,50 inkl. Gebühr  
21.11.201520:00Zentrum Altenberg
Hansastraße 20, Oberhausen
Tickets: VVK 16 Euro zzgl. Geb./ AK 19 Euro

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *