Dutch_Swing_College_Band_Photo_2007

Dutch Swing Collage Band - Die.Jazz Sonderkonzert

70 Jahre gibt es die holländische Jazz-Institution nun schon. Am Tag der Befreiung Hollands von den Nazis wurde die Band gegründet. Inzwischen leitet Bob Kaper die Band, der er seit 1967 angehört. Am 10. November spielt diese europäische Jazz-Institution ein Sonderkonzert im Rahmen der Die.Jazz-Reihe im Baroper Storckshof.

Während ihres mehr als 65-jährigen Bestehens haben die niederländer unzählige Tonträger veröffentlicht. Viele Größen aus der Jazzwelt wurden im Laufe ihres Bestehens von der Dutch Swing College Band begleitet: Von Sidney Bechet über Joe Venuti und Rita Reys zu Teddy Wilson. Der Einfluss der Band auf den niederländischen Jazz-Betrieb wurde allmählich so groß, dass man von einer „Haager Schule“ sprach.

Zu Recht wird die Dutch Swing College Band dann auch von vielen Jazzliebhabern als Institution angesehen. Den Musikern ist es fast immer gelungen, ihr Publikum in erster Linie mit vortrefflichen Jazz-Interpretationen zu fesseln, wobei billige Showelemente völlig fehlten. Weil der Sound absolut authentisch ist, haben die Holländer sogar in den USA eine exzellenten Ruf und sind oft an der Geburtsstätte des Jazz, in New Orleans, aufgetreten.

  

  Termin(e) im TONGEBIET:

DatumBeginnOrtInformationen
10.11.201519:30Storckshof
Ostenbergstraße 111, Dortmund
Tickets: VVK 18 Euro zzgl. Gebühr / AK 20 Euro

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *