Sie begann ihre Karriere in den Folkclubs der irischen Hauptstadt Dublin, die vor talentierten und ambitionierten Künstlern nur so strotzt. Insbesondere bei Nacht wimmelt es in der Stadt von Musikern und Sängern, die durch die Clubs ziehen in der Hoffnung, entdeckt zu werden und endlich groß rauszukommen. Sich hier gegen die Konkurrenz durchzusetzen und aus der Masse hervorzustechen, ist alles andere als leicht. Doch sie hat es geschafft: Mary Black. Auf ihrer Abschiedstour „The Last Call“ wurde sie von ihrer Tochter Roisin O. begleitet.

29. Januar 2014 | Christuskirche Bochum

Fotos: Andreas Winkelsträter (AWi)

Homepage Mary Black

Most Recent Entries